Sirius Hundetraining
 


Auf dem Trail Das erste Treffen findet im Einzeltraining statt und besteht aus Theorie und ersten Schritten in der Praxis. Die restlichen vier Einsteigerstunden finden dann in der Gruppe statt und werden individuell an den Fortschritt des einzelnen Teams angepaßt.

Es geht um Nasenarbeit, Leinenhandling, Routinen beim Trainingsaufbau, Schwierigkeitsgrade und mehr.
In ersten kleinen Trails, bekommen Mensch und Hund eine Ahnung wo es hingeht...

Nur mit Voranmeldung !
Einen Termin für den Einstieg vereinbaren Sie bitte über Kontakt ...

Anmeldung jederzeit möglich.
(Gruppen auf Anfrage)

Für den Einstieg in´s Trailen braucht man:

  • ein gut sitzendes Geschirr, das man ausschließlich zum Trailen benutzt !
    z.B. das "Safety-Kurzgeschirr" von Uwe Radant - auch erhältlich bei Sandra Schlembach
  • eine 7 bis 10 Meter lange Schleppleine, breites Stoffband, Leder- oder Buthaneleine
  • besondere Belohnung, z.B. Lieblings-Leckerli (oder Spielzeug), verstaut in einer kleinen, idealerweise luftdichten Box
  • ausreichend frisches Wasser !!!
  • Warnweste, aus dem Auto oder leihweise
  • jahreszeitlich passende Kleidung
  • eine Stirnlampe für die dunkle Jahreszeit, dunkle Suchabschnitte oder Gebäude
  • ein Leuchtie für den Hund (in der dunklen Jahreszeit)
  • Spaß am Suchen im Doppelpack !